... komm hin ... mach mit ... fühl dich wohl ...

Newsletter vom 17.10.2016

 

Neuigkeiten aus dem Mittendrin – Kemnaths Familienzentrum

Mitte Oktober bis Mitte November 2016

 

Hallo Ihr lieben Fans und Freunde unseres Mittendrin,

nur die ersten paar Tage nach der Sommerpause waren halbwegs ruhig und nun wir stecken schon wieder mittendrin in unseren Veranstaltungen, Kursen und sonstigen Aktionen. Das freut uns sehr und wir können Euch ans Herz legen, Euch frühzeitig zu den Angeboten anzumelden, da momentan alles ziemlich schnell ausgebucht ist.

 

Besonders glücklich sind wir über die Nachricht, dass unser Inklusionsprojekt „Kemnath´s KinderKunst“ den Inklusionspreis der Lebenshilfestiftung TIR gewonnen hat. Zusammen mit einer Klasse der Realschule Waldsassen wird uns am 08.11. um 17 Uhr im Foyer der Kemnather Mehrzweckhalle der Preis feierlich verliehen.


Für die kommenden Wochen haben wir wieder besondere Angebote wie die kreative Selbsterfahrungam 30.10. von 16-19 Uhr oder einen Einführungskurs ins Bridgeam 20.10. von 19.30-21.30 Uhr. Auch der Chant-Abendmit Andrea Kick findet wieder statt, am 26.10. ab 20 Uhr.

 

Die wöchentlichen, ehrenamtlich geleiteten Angebote wie das Familienfrühstück dienstags von 9-11 Uhr und das Familiencafé mittwochs 15-17.30 Uhr laden kinderfreundliche Menschen auch weiterhin herzlich ein.

Am Thema flexible Kinderbetreuungund der damit verbundenen Tagesmutter-Ausbildungbin ich weiterhin dran und gebe Euch gleich Bescheid, wenn es Neuigkeiten gibt. Danke für die Geduld J

 

Weitere Informationen zu den Vorträgen, Kursen und Angeboten bekommt Ihr im Mittendrin, gerne auch telefonisch 09642/70 33 800 (zu den Öffnungszeiten oder AB), auf Facebook oder per Mail an team@mittendrin-kemnath.de .

 

Eine besondere Ehre wurde übrigens den Flüchtlingshelfern rund um Kemnath zuteil. Der Helferkreis bekam eine Einladung in den bayrischen Landtag zum Empfang für ehrenamtliche Flüchtlingshelfer/innen.

 Die Teilnehmer zeigten sich beeindruckt von den offenen Begrüßungsworten von Landtagspräsidentin Barbara Stamm und fühlten sich mit ihren Anliegen ernst genommen und wertgeschätzt.

Die Integration und die Begleitung der Flüchtlinge wäre ohne das großartige Engagement der ehrenamtlichen Flüchtlingshelferinnen und Flüchtlingshelfer nicht möglich gewesen und sie sind es auch in Zukunft nicht“, hob die Landtagspräsidentin bei ihrer Ansprache hervor. „Alle Helferinnen und Helfer tun unwahrscheinlich viel für den Staat und die Demokratie – und dafür danke ich Ihnen!“

Der Empfang, bei dem auch Ansprechpartner von Wohlfahrtsorganisationen, UNICEF und des Flüchtlingshilfswerks der Vereinten Nationen anwesend waren, war für die Vertreter des Kemnather Helferkreises ein  Mutmacher, sich dieser Aufgabe weiterhin zu stellen und die Integration zu begleiten, trotz der Rückschläge und Frustrationen, welche diese vielschichtige Aufgabe mit sich bringt. Nach wie vor brauchen die ehrenamtlichen Helfer viel mehr Unterstützung seitens der Regierung und der offiziellen Stellen, war von vielen Teilnehmern am Ehrenamtsempfang zu hören.


Auch im Mittendrin wird es weiter integrative Aktionen wie Kochabende oder Aktionen mit Kinderngeben, aber der sehr zeit- und personalintensive Montagstreff wird eingestellt.

Auch die Kleiderkammer wird aufgelöst. Die Flüchtlinge sind nun weitaus besser mit Kleidung versorgt als in der ersten Notzeit vor einem Jahr. Deshalb investieren wir die Energie, welche wir in die Kleiderkammer gesteckt haben, lieber in andere sinnvolle Projekte.

Momentan suchen wir liebe Menschen, die freitagnachmittags von 15-17 Uhr die Kinderbetreuung übernehmen, damit auch Mütter mit Kindern an den Deutschkursen teilnehmen können und durch die Sprache Anschluss in Deutschland finden.

 

So,  das alles ist Familie, das alles ist einfach Mittendrin in Kemnath.

Wir freuen uns auf Eure Besuche, Eure Kursbuchungen und Anregungen zu möglichen Angeboten. Kommt einfach auf uns zu.

 

 

 

Wöchentliche Angebote:

Dienstag: Familienfrühstück, 9-11 Uhr

Mittwoch: Familiencafé, 15-17.30 Uhr

 

Weitere Informationen und Anmeldung unter 09642/70 33 800 (bitte auf AB sprechen), team@mittendrin-kemnath.de oder über Facebook Familienzentrum Mittendrin.

 

Ich wünsche Euch, stellvertretend für unser ganzes Team, einen herrlichen Spätsommer und einen bunten Herbst und freue mich, wenn wir uns mittendrin sehen J,

Jessika Wöhrl-Neuber